Anti-Atom-Treck startet auch von Lüneburg nach Berlin

Am Sonntag, den 30. August startete am frühen Morgen auch von Lüneburg ein kleiner Anti-Atom-Treck, um an der großen Demonstration am 5. September in Berlin teilzunehmen. Aufgerufen zur Teilnahme an diesem Treck hatte die Anti-Atom-Gruppe Contratom, ein norddeutsches Netzwerk, das auch in Lüneburg beheimatet ist. Zwischen 20 und 30 AtomkraftgegnerInnen waren gekommen, um auf Treckern, Fahrrädern oder in Begleitfahrzeugen an dem Treck teilzunehmen.
Die erste Tagesetappe soll über Bad Bevensen und Uelzen bis nach Braunschweig führen. Bei Wittingen wird der Lüneburger Treck auf den großen Treckerkonvoi aus dem Wendland stoßen.

Contratom Lüneburg will mit diesem Treck und der Teilnahme an der bundesweiten Anti-Atom-Demo in Berlin ein deutliches Zeichen gegen die von Schwarz/Gelb beabsichtigte Laufzeitverlängerung für alte Atomkraftwerke setzen.

Siehe auch Gorleben, 29.08.2009: Erster Anti-Atom-Treck auf dem Weg nach Berlin

 
D2_0851.jpg
 
D2_0855.jpg
 
D2_0860.jpg
 
D1_5908.jpg
 
D2_0873.jpg
 
D2_0879.jpg
 
D1_5924.jpg
 
D1_5931.jpg
 
D2_0886.jpg
 
D2_0887.jpg
 
D2_0893.jpg
 
D2_0897.jpg
 
D2_0900.jpg
 
D2_0901.jpg

Für Presse- und Dokumentationszwecke können die Fotos in höherer Auflösung bei uns angefragt werden.
Weitere Informationen zu diesem Treck gibt es bei ContrAtom

Beachten Sie bitte die Informationen zum Copyright

Ingbert Petersen