Traktorblockaden der Bäuerlichen Notgemeinschaft brachten die Polizei in große Schwierigkeiten

Die Traktoren der Bäuerlichen Notgemeinschaft sind aus dem Widerstand gegen ein atomares Endlager in Gorleben nicht wegzudenken. Immer wieder stellen sie bei Castortransporten die Polizei vor enorme Probleme, indem sie ineinander verkeilt Straßen und Kreuzungen unpassierbar machen.

So auch bei diesem Castor-Transport: Immer ein bisschen schneller als die Polizei waren sie auf den Strecken wie beim Wettrennen des Hasen mit dem Igel, sehr zur Freude aller demonstrierenden Menschen. Immer wieder jubelten diese lautstark, wenn irgendwo per Lautsprecheransage eine neue Blockade mit Traktoren verkündet wurde.

Die nachfolgenden Fotos stammen von der Treckerblockade in Splietau im Anschluss an die Großdemonstration am 6. November 2010.

 
D2_8305.jpg
 
D1_8866.jpg
 
D1_8864.jpg
 
D2_8302.jpg
 
D1_8865.jpg
 
D1_8858.jpg
 
D1_8868.jpg
 
D2_8301.jpg
 
D1_8873.jpg
 
D1_8877.jpg
 
D1_8874.jpg

Für Presse- und Dokumentationszwecke können die Fotos in höherer Auflösung bei uns angefragt werden.

Beachten Sie bitte die Informationen zum Copyright

<<< ZUR STARTSEITE

Ingbert Petersen